Insidertipps - Berlin - XVII. Frühjahrsakademie VDÄPC 2017 | Berlin

 

Museen/Ausstellungen

Humboldt Forum

Wer die Welt verstehen will, geht ins Humboldt Forum. Bis zur Fertigstellung des Berliner Schlosses Ende 2019 weitet das Humboldt Forum seinen Wirkungskreis mit einem vielfältigen Programm aus. Als Forum für die Bürger öffnet sich das Humboldt Forum nicht nur räumlich nach allen Seiten, es lädt auch alle zum Austausch über die Inhalte ein. Hauptakteure sind die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) mit dem Ethnologischen Museum und dem Museum für Asiatische Kunst, die Kulturprojekte Berlin mit dem Stadtmuseum Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin. Gemeinsam präsentieren sie eine einzigartige Konzentration an Alltagsgegenständen, spirituellen Objekten und Kunstwerken in Verknüpfung mit Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie einer neuartigen Präsentation. Die Ausstellungen des Humboldt Forums können bereits jetzt in der Humboldt-Box erlebt werden!

Schlossplatz 5 | 10178 Berlin
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 19 Uhr
www.humboldtforum.com


Jüdisches Museum

In dem faszinierenden Jüdischen Museum von Berlin werden über zweitausend Jahre deutsch-jüdischer Geschichte ausgestellt und analysiert. Dieser Ansatz setzt neue Schwerpunkte, lässt bekannte Ereignisse vielschichtiger erscheinen und stellt persönliche Schicksale neben historische Begebenheiten.

Lindenstraße 9-14 | 10969 Berlin
Eintritt: 8,00 € (optionaler Audioguide 3,00 €)
Öffnungszeiten: Mo.: 10 – 22 Uhr | Di.: – So.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 259 93 300
www.jmberlin.de


Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Ort der Information

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas im Zentrum Berlins ist die zentrale Holocaustgedenkstätte Deutschlands, ein Ort der Erinnerung und des Gedenkens an die bis zu sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust.

Cora-Berliner-Straße 1 | 10117 Berlin
Eintritt Denkmal: frei
Eintritt Ort der Informationen: frei (optionale Hörführung 4,00 €)
Öffnungszeiten Ausstellung: Di. – So.: 10 – 19 Uhr | letzter Einlass 45 min vor Schließung
www.stiftung-denkmal.de/denkmaeler


Pergamonmuseum

Das Pergamonmuseum beherbergt heute drei Museen aus dem Preußischen Kulturbesitz: die Antikensammlung mit den Architektursälen und dem Skulpturentrakt, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst.

Am Kupfergraben (Museumsinsel) | 10117 Berlin
Eintritt: Ohne Sonderausstellung 12,00 € | Bereichskarte Museumsinsel Berlin: 18,00 €
Öffnungszeiten: Mo. – So.: 10 – 18 Uhr | Do.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 266424242 (Mo. – Fr.: 9 - 16 Uhr)
www.smb.museum


Checkpoint Charlie

Hier können Sie die originalen Gegenstände entdecken, die zur Flucht über, unter und durch die Berliner Mauer dienten und die Geschichten der Flüchtlinge kennen lernen, die ihr Leben für die Freiheit riskierten.
Zusätzlich können Sie hier die Geschichte der Menschenrechtsbewegungen, angefangen mit Mahatma Gandhi, zurückverfolgen und mehr über die Länder unserer heutigen Welt erfahren, in denen der Kampf für Menschenrechte noch andauert.

Friedrichstraße 44 | 10969 Berlin
Eintritt: 12,50 €
Öffnungszeiten: ganzjährig 9 – 22 Uhr
Tel. +49 30 253 725 0
www.mauermuseum.de


Helmut Newton Foundation
Helmut Newton: Permanent Loan Selection II
Frank Horvat: House With Fifteen Keys | Szymon Brodziak: One

Bereits früher wurde in der Helmut Newton Stiftung das Werk einiger berühmter Kollegen demjenigen von Newton an die Seite gestellt; nun sind mit Frank Horvat und Szymon Brodziak zwei Photographen eingeladen worden, die sich insbesondere in den Bereichen Mode und Porträt einen Namen gemacht haben. 
Ergänzt werden die beiden monographischen Präsentationen durch den zweiten Teil der Dauerleihgabe von Helmut Newton, die seit der Stiftungsgründung durch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz im „Museum für Fotografie“ verwahrt wird. Auch diesmal sind es ikonische Aufnahmen Newtons, Mode- und Aktbilder, Porträts und Selbstporträts, von denen viele bisher hier noch nicht ausgestellt waren.
Die aktuelle Ausstellung ist nur noch bis zum 14.05.2017 zu besuchen.

Die Helmut Newton Stiftung im Museum für Fotografie | Jebensstrasse 2 | 10623 Berlin
Eintritt: 10,00 €
Öffnungszeiten: 
Di.–So.: 11 - 19 Uhr, 
Do.: 11 - 20 Uhr
Tel. +49 30 266 42 42 42
http://www.helmutnewton.com


East Side Gallery

Die East-Side-Gallery ist die längste Open-Air-Galerie weltweit. Sie entstand 1990 nach der Wiedervereinigung. Auf einer Länge von 1,3 Kilometern bemalten 118 Künstler aus aller Welt die Hinterlandmauer entlang der Mühlenstraße, zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof.

Mühlenstraße zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof | 10243 Berlin
Eintritt: frei
www.eastsidegallery-berlin.de


Deutsches Historisches Museum

Das Deutsche Historische Museum zeigt anhand 8.000 ausgewählter Exponate die wechselvolle und spannungsreiche 2.000-jährige deutsche Geschichte im europäischen Zusammenhang.

Unter den Linden 2 | 10117 Berlin
Eintritt: 8,00 €
Öffnungszeiten: täglich 10 – 18 Uhr
Tel. +49 30 20304 751
www.dhm.de


Neues Museum

Das Neue Museum präsentiert die Entwicklung der vor- und frühzeitlichen Kulturen Eurasiens von der Altsteinzeit bis ins Hochmittelalter.

Bodestraße 3 | 10178 Berlin
Eintritt: 12,00 € | Bereichskarte Museumsinsel Berlin: 18,00 €
Öffnungszeiten: Mo. – So.: 10 – 18 Uhr | Do.: 10 – 20 Uhr (Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung)
Tel. +49 30 266424242 (Mo. – Fr.: 9 – 16 Uhr)
www.neues-museum.de


Museum für Naturkunde

Das Museum für Naturkunde in Berlin ist das größte Naturkundemuseum in Deutschland. Die Bestände umfassen mehr als 30 Millionen Objekte.

Invalidenstraße 43 | 10115 Berlin
Eintritt: 6,00 € Audio ist vorhanden
Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 9.30 – 18 Uhr | Sa.– So.: 10 – 18 Uhr (Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung)
Tel. +49 30 2093 8591
www.naturkundemuseum-berlin.de


Museum für Kommunikation

Das Museum für Kommunikation gilt als das älteste Postmuseum der Welt. Seit der Renovierung (1996-2000) erwartet die Besucher eine faszinierende Ausstellung mit Computergalerie, interaktiv nutzbaren Exponaten, Robotern, den ersten Telefonapparaten von Philip Reis und den berühmtesten Briefmarken der Welt: der Roten und der Blauen Mauritius.

Leipziger Straße 16 | 10117 Berlin
Eintritt: 5,00 €
Öffnungszeiten: Di.: 9 – 20 Uhr | Mi. – Fr.: 9 – 17 Uhr | Sa. – So.: 10 – 18 Uhr
Tel. +49 30 202 94 0
www.mfk-berlin.de


Madame Tussauds

Bei Madame Tussauds gehen die Besucher direkt mit internationalen Stars, Sportlegenden, politischen Größen und historischen Persönlichkeiten auf Tuchfühlung und können die Momente und Zeiten nacherleben, die diese Personen berühmt gemacht haben.

Unter den Linden 74 | 10117 Berlin
Eintritt: ca. 23,50 €
Öffnungszeiten: täglich 10 – 19 Uhr (letzter Einlass: 18 Uhr)
Tel. +49 180 654 58 00
www.madametussauds.com/Berlin


Filmmuseum Berlin

Von den Anfängen des deutschen Films bis zur Gegenwart werden Kostüme, Plakate, Fotos, Filmausschnitte u. ä. gezeigt. Moderne Filmanimation, Spezialeffekte und virtuelle Welten bilden einen eigenen Schwerpunkt. Im angegliederten Fernsehmuseum können Sie alte Serien und Quizshows wiederentdecken!

Potsdamer Straße 2 | 10785 Berlin
Eintritt: 7,00 € (Der Eintritt in alle Ausstellungen ist Do. 16 – 20 Uhr frei)
Öffnungszeiten: Di.– So.: 10 – 18 Uhr | Do.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 300 903 0
www.deutsche-kinemathek.de


Kunstwerke Berlin

Die KW Institutes for Contemporary Art sind ein Ort der Produktion und Präsentation zeitgenössischer Kunst, an denen Fragen unserer Gegenwart formuliert und diskutiert werden. Hier werden die jüngsten Entwicklungen in der nationalen und internationalen zeitgenössischen Kultur vorgestellt und in Kooperation mit KünstlerInnen und Institutionen sowie durch Auftragsarbeiten aktiv weiterentwickelt.

Auguststraße 69 | 10117 Berlin
Eintritt: 8,00€ (Donnerstagabend: 18–21 Uhr freier Eintritt)
Öffnungszeiten: Mi . – Mo.: 11–19 Uhr  | Do.: 11 –21 Uhr | Di.: geschlossen
Tel. +49 30 2434 590
www.kw-berlin.de


Camera Work

Anlehnend an den historisch geprägten Galerienamen folgt das Unternehmen von Beginn an der Philosophie, neben den bekanntesten Künstlern der Photographiegeschichte wie Diane Arbus, Richard Avedon, Helmut Newton, Irving Penn oder Man Ray auch junge zeitgenössische Künstler zu vertreten und in Ausstellungen zu zeigen, um die Position der Photokunst als eigenständige Gattung innerhalb der bildenden Künste zu manifestieren und neuen Positionen Raum zu geben.

Kantstraße 149 | 10623 Berlin
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: 11 – 18 Uhr
Tel. +49 30 310 077 3
www.camerawork.de


CWC Gallery

Im Februar 2012 eröffnete mit der CWC GALLERY eine Dependance von CAMERA WORK in einem der geschichtsträchtigsten Gebäude Berlins – der Ehemaligen Jüdischen Mädchenschule Berlin. Die CWC GALLERY zeigt getreu ihres Namens CAMERA WORK CONTEMPORARY zeitgenössische Positionen aus Photographie, Malerei und Skulptur in umfangreichen Retrospektiven, konzeptuellen Gruppenausstellungen oder Kooperationsausstellungen mit Privatsammlungen oder Institutionen.

Auguststraße 11-13 | 10117 Berlin
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: 11 – 19 Uhr
Tel. +49 30 240 486 14
www.camerawork.de


C/O Berlin

C/O Berlin ist ein Ausstellungshaus für Fotografie in Berlin. Auf rund 2200 m² Fläche werden wechselnde Ausstellungen internationaler Fotografen gezeigt und durch Künstlergespräche, Vorträge, Workshops, Seminare und Führungen ergänzt.

Amerika Haus | Hardenbergstraße 22-24 | 10623 Berlin
Eintritt: 10,00€
Öffnungszeiten: Ausstellung & Bookshop täglich 11–20 Uhr | Café täglich 10– 20 Uhr
Tel. +49 30 284 44 16 62
www.co-berlin.org

 

 

Sehenswürdigkeiten

Hop-on-Hop-off-Tour durch Berlin

Die 20 Haltestellen sind über Berlin verteilt; die Busse starten im Sommer alle 10 Minuten und im Winter alle 15 Minuten. Die Gesamtfahrzeit ohne Zwischenstopps beläuft sich auf ca. 2,5 Stunden.
Viele der Hauptattraktionen von Berlin liegen auf der Strecke, wie Checkpoint Charlie, der Berliner Dom, das Pergamon-Museum, das Brandenburger Tor und das bezaubernde Schloss Charlottenburg.

Nur die Busrundfahrt (48 Stunden) ab 22,00 €
Bus und Bootsfahrt (48 Stunden) ab 35,00 €
www.viatorcom.de/de/7132/tours/Berlin/Hop-on-Hop-off-Tour-durch-Berlin/d488-3080BBSCC


Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor war bis zum Jahre 1989 ein Symbol für die Teilung Berlins und Deutschlands. Heute ist es ein Nationalsymbol für die Einheit und somit eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.

Pariser Platz | 10117 Berlin
www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/brandenburger-tor


Fernsehturm

Aus 203 oder 207 Metern Höhe bietet sich Ihnen ein einzigartiges Panorama und ein unvergesslicher Blick über die gesamte Stadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

Panoramastraße 1A | 10178 Berlin
Eintritt: 13,00 € (+Wartezeit) | Early Bird (9 Uhr) & LateNight (21.30 – 23 Uhr) je 13,00 € (ohne Wartezeit)
Öffnungszeiten: täglich 9 – 24 Uhr
www.tv-turm.de


Berliner Dom

Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Weit über die Grenzen der Kirchengemeinde und der Stadt hinaus zieht er Jahr für Jahr hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an.

Am Lustgarten | 10178 Berlin
Eintritt: 7,00 €
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 9 – 20 Uhr | So.: 12 – 20 Uhr
Tel. +49 30 20269 119
www.berlinerdom.de


Unter den Linden

Prachtboulevard der Hauptstadt und herrschaftliches Herz der früheren Preußenmetropole: Die Straße Unter den Linden ist die älteste Flaniermeile der Stadt und reicht vom Brandenburger Tor bis zur Schlossbrücke.

Unter den Linden | 10117 Berlin


Kurfürstendamm

Vor der Wende war der Kurfürstendamm der Einkaufsboulevard der West-Berliner und Inbegriff für Großstadtflair. Heute ist er beliebt bei Touristen aus aller Welt.

Kurfürstendamm | 10789 Berlin

 

 

Ausflugsmöglichkeiten nach Potsdam

Potsdam Park Sanssouci

Ein historisches Vermächtnis Preußens und Weltkultur Erlebnis.
Ein Park mit überwältigender Naturwelt, spektakulären Gartenbauten und mehreren Schlössern.
Eindrucksvolle, prunkvolle Bauten umringt von ästhetischer Natur.

Zur Historischen Mühle | 14469 Potsdam
Eintritt: nicht kostenpflichtig (freiwilliger Beitrag kann geleistet werden)
Öffnungszeiten: 6:00 - 20:30 Uhr
Tel.: (0) 331 96 94-200
http://www.potsdam-park-sanssouci.de


Der Alte Markt

Der Alte Markt als Herzstück Potsdams und historischer Kern der Innenstadt wurde unter Friedrich dem Großen in der Mitte des 18. Jahrhunderts in Havelnähe als römischer Platz gestaltet.
Er gilt als einer der schönsten Plätze Europas.
Seit jeher befand sich das städtische Rathaus an dieser Stelle, wechselte jedoch oftmals sein Erscheinungsbild.
Ganz bequem Audioguides übers Handy telefonisch aufrufen und los geht die Reise in die Vergangenheit.

Alter Markt | 14467 Potsdam
Öffnungszeiten: 07:00-20:00 Uhr
http://www.potsdam.de/content/alter-markt-1


Filmpark Babelsberg

In diesem Erlebnis Freizeitpark geht jedem Filmliebhaber das Herz auf.
Tauchen Sie ein in die Welt der Filme und holen Sie sich einen erstklassigen Einblick hinter die Kulissen.
4D-Kino, Live-Stunt-Show und verschiedene Film-sets stehen für Besichtigungen zur Verfügung.

Großbeerenstraße 200 | 14482 Potsdam-Babelsberg
Eintritt: 22,00€ pro Person
Öffnungszeiten: Do. 11.05 & Sa.13.05: 10-18 Uhr | 12.05.: geschlossen
Tel.: +49 (0)331 72 127 50
http://www.filmpark-babelsberg.de/de/

 

 

Einkaufen

Galeries Lafayette
Internationale Hochkaräter wie Gucci, Chanel, Alexander McQueen, Burberry und Fendi vereinen sich dort zu einem ultimativen Shopping-Genuss der Extraklasse.

Friedrichstraße 76-78 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 20 94 80
www.galerieslafayette.de


KaDeWe – Kaufhaus des Westen

Das Kaufhaus des Westens liegt am Kurfürstendamm und wartet mit einer riesigen Auswahl an Bekleidung, Schuhen und Accessoires im Premiumsegment auf.

Tauentzienstraße 21 | 10789 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 10 – 20 Uhr | Fr.: 10 – 21 Uhr | Sa.: 9.30 – 20 Uhr
Tel. +49 30 2121 0
www.kadewe.de


Quartier 206

Das Quartier 206 führt hauptsächlich junge Marken. Französische Modeschöpfer und Labels wie Isabel Marant und IRO und Denim-Brands aus den USA wie Current/Elliott oder J Brand sind hier vertreten. Sogar Berliner Designer wie Achtland und Odeeh und der belgische Ausnahme-Künstler Dries van Noten werden hier angeboten.

Friedrichstrasse 71 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 11 – 20 Uhr | Sa.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 2094 6500


Voo Store

Das Team des Shops mischt verschiedene Stile, kombiniert Luxusmode mit Streetwear, präsentiert neue Labels und alteingesessene Designer nebeneinander. Das Resultat kann sich sehen lassen und beweist, dass ein spielerischer Umgang mit Mode einen eigenen Look schafft, welcher temporäre Trends lange überdauert.

Oranienstraße 24 | 10999 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 11 – 20 Uhr
Tel. +49 30 695 797 2710
www.vooberlin.com


Cowshed Beauty Department

Die Hauptstadt ist um einen Hot Spot reicher: das Cowshed Relax Spa im Berliner Soho House. Dort kann man sich auch als Nicht-Mitglied des elitären Clubhotels mit Produkten der britischen Marke Cowshed verwöhnen lassen. Das neu bezogene Refugium im Soho House bietet da ungleich größeren Luxus. Neben speziellen Behandlungen für junge und werdende Mütter kann zwischen diversen Gesichts- und Körperbehandlungen gewählt werden.

Torstraße 1 | 10119 Berlin-Mitte
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 9 – 22 Uhr | Sa. – So.: 10 – 22 Uhr
Tel. +49 30 40 50 440
www.sohohouseberlin.com


The Store

The Store bietet Raum für Mode, Beauty, Lifestyle und Kulinarisches. Sogar einen DJ Bereich gibt es, in dem live Musik aufgelegt wird.

Soho House Berlin | Torstraße 1 | 10119 Berlin-Mitte
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 10 – 19 Uhr
www.thestore-berlin.com


Bikini Berlin

Am 3. April 2014 wurde das alte Bikinihaus in der City West nach 39 Monaten Bauzeit als Bikini Berlin neu eröffnet. Es ist Deutschlands erste Concept Mall mit vielen neuen Geschäftsideen und den entsprechenden Shops.

Budapester Straße 38-50 | 10787 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 9 – 21 Uhr | So.: 12 – 18 Uhr
www.bikiniberlin.de


FASHIONATION Department by Peek & Cloppenburg

Die Exquisit-Abteilung bei Peek & Cloppenburg wurde deutschlandweit als erste um die "Fashionation" erweitert: Eine neue Verkaufsfläche mit zwölf Meter hohen Betonwänden, riesigen Modelporträts und Trendlabels wie Givenchy, Jil Sander Navy, Matthew Williamson, Paul Smith, Sonia by Sonia Rykiel, Marc Jacobs und Blugirl.

Tauentzienstraße 19 | 10789, Berlin
Öffnungszeiten: Mo.: - Sa.: 10 – 21 Uhr
www.peek-cloppenburg.de/magazin/fashionation


Andreas Murkudis

Auf 1.000 Quadratmetern hat Sammler und Geschäftsmann Andreas Murkudis seinen neusten Coup inszeniert. Aus der Münzstraße ist er auf das ehemalige Gelände des Berliner "Tagesspiegels" gezogen. Auch dort findet sich wieder seine unverwechselbare Auswahl an Möbeln, Teppichen, Mode seines Bruders Kostas, Schmuck und Lifestyle-Preziosen.

Potsdamer Straße 81 | 10785 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 10 – 20 Uhr
Tel. +49 30 680798306
www.andreasmurkudis.com

 

 

Essen

Mein Haus am See
„not a bar, not a club, something sexier in between!“
Nicht nur für Tänzer, Träumer, Nachtschwärmer, Raucher, Hippies oder Partypeople... Wir freuen uns auf Sie, wie schräg Sie auch sein mögen!

Torstraße 125 | 10119 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden
Tel. +49 163 555 80 33
www.mein-haus-am-see.blogspot.de


Tim Raue

Auf den Tisch kommt geradlinige asiatische Küche - eine Mischung aus Japanisch, Thailändisch und Chinesisch mit, je nach Laune und Jahreszeit, unterschiedlichen Schwerpunkten.

Rudi-Dutschke-Straße 26 | 10969 Berlin
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: 12 – 15 Uhr und 19 – 24 Uhr
Tel. +49 30 25 93 79 30
www.tim-raue.com


Currywurst am Bahnhof Zoo – Currywurst Imbiss „Wursterei“

Die Currywurst gilt als der schnelle Magenfüller schlechthin, Genuss spielt fast keine Rolle. Da ist es schon etwas Besonderes, wenn jemand behauptet, die perfekte Currywurst zu kreieren. Mit diesem Anspruch ist die «Wursterei» am Bahnhof Zoo angetreten. «Wir lieben Wurst», lautet ihr Motto, frisch, regional, ohne Konservierungsstoffe ihr Anspruch.

Hardenbergstraße 29d | 10623 Berlin
Öffnungszeiten: So. – Do.: 10 – 22 Uhr | Fr. – Sa.: 10 – 23 Uhr
www.wursterei.de


ROSMARIN

ROSMARIN ist das mediterrane Restaurant in der Oranienburgerstraße in Berlin-Mitte. Die Schwerpunkte liegen auf Pizza, Pasta, gegrilltem Fisch und Steak. Alles hausgemacht. Es wird in der offenen Küche frisch und ehrlich gekocht, mit leckeren Zutaten und eigenen Rezepten.

Oranienburger Straße 66 | 10117 Berlin-Mitte
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 11.30 – 0 Uhr | Sa. – So.: 16 – 0 Uhr
Tel.: +49 30 28 047 200
www.dasrosmarin.de


Ritter SPORT – Bunte Schokowelt Berlin

Die Bunte Schokowelt am Gendarmenmarkt macht Berlin zur Schokoladenhauptstadt. Schon beim Hereinkommen lockt unwiderstehlicher Schokoduft – auf drei Etagen und fast 1000 Quadratmetern können Sie nach Lust und Laune genießen, kreieren und alles Wissenswerte rund um Schokolade entdecken.

Französische Straße 24 | 10117 Berlin
Eintritt: frei (Schokowerkstatt: 9,00 €)
Öffnungszeiten:
Schokoshop: Mo. – Fr.: 8 – 18.30 uhr | Sa.: 9 – 18 Uhr | So.: 11 – 18 Uhr
Schokowerkstatt (nach vorheriger Anmeldung): Di. – Do.: 10 – 16.15 Uhr |
Fr.: 10 – 14.30 Uhr | Sa.: 9.45 – 15.30 Uhr | So.: 13.45 – 15.30 Uhr
Tel. +49 30 200 95 08 10 (10 – 18 Uhr)
www.ritter-sport.de


BONBONmacherei

In diesem Zwei-Menschen-Betrieb werden die heute über 30 Bonbonsorten wie vor ca. 100 Jahren produziert. Neben einem nostalgischen Handwerk mit musealen Maschinen bietet die BONBONmacherei ihren Kunden seit Jahrzehnten eingeführte und beinah in Vergessenheit geratene Spezialitäten.

Heckmann Höfe | Oranienburger Str. 32 |10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mi. – Sa.: 12 – 19 Uhr
Tel. +49 30 44 05 52 43
www.bonbonmacherei.de


Cafè Einstein

Ein Wiener Kaffeehaus mit Tradition in der einstigen Villa der Stummfilmdiva Henny Porten.

Kurfürstenstraße 58 | 10785 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 8 – 24 Uhr
Tel. +49 30 263 91 918
www.cafeeinstein.com


Weingalerie und Café NÖ!

Ein kleines, aber feines Lokal mit familiärer Atmosphäre und Gelegenheit zur Weinprobe. Der Gast sucht fünf Weine aus, dazu gibt's Käsespieße mit Baguette für 15 Euro.

Glinkastraße 23 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 12 – 1 Uhr
Tel. +49 30 201 08 71
www.cafe-noe.de


Horváth

Kein edles Ambiente, dafür Grandezza, was Zutaten und Kompositionen betrifft. Statt weißer Tischtücher bietet Chefkoch Sebastian Frank Klasse: Ob gratinierte Heilbutttranchen auf Kürbispüree oder Rinderfilet auf einem Ragout aus Erdfrüchten in Rotweinsauce: Schlemmen Sie vergnügt in dem von einem Michelinstern gekrönten Lokal.

Paul-Lincke-Ufer 44a | 10999 Berlin
Öffnungszeiten: Mi. – So.: 18.30 – 22 Uhr
Tel. +49 30 612 899 92
www.restaurant-horvath.de


Restaurant Le Piaf

Authentisches französisches Restaurant in der Nähe vom Schloß Charlottenburg. Frische, saisonale, französische Regionalküche, charmante Bedienung und typisch französisches Flair.

Schloßstraße 60 | 14059 Berlin
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: 17.30 – 24 Uhr
Tel. +49 30 342 20 40 (ab ca. 16.00 Uhr während der Öffnungstage)
www.le-piaf.de


Restaurant VOLT

Moderne Tradition in großer Kulisse: Im VOLT erleben Sie eine zeitgenössische Küche mit hohem Genusswert, die sich auf regionale Produkte und Werte ebenso beruft wie auf die hohe Schule der Kochkunst. Das alles finden Sie an einem der aufregendsten Orte der Stadt – im 1928 erbauten Umspannwerk Kreuzberg am Landwehrkanal.

Paul-Lincke-Ufer 21 | 10999 Berlin
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: 18 – 24 Uhr
Tel. +49 30 33 84 023 20
www.restaurant-volt.de


Heising

Bernhard Heising ist ein echter Preuße in Berlin. Vor über 30 Jahren haben er und seine Frau ihr „Heising“ als „Die gute Stube in Berlin“ eingerichtet. Hier servieren sie persönlich eine gekonnte klassische französische Küche wie sie ihre Köche im Heimatland Frankreich erlernt haben.

Rankestraße 32 | 10789 Berlin
Öffnungszeiten: täglich ab 19 Uhr
Tel. +49 30 213 39 52
www.restaurant-heising.de


La Cantined'Augusta

Ob die Käse/ Wurstvariation vorweg oder ein sehr typisches Hauptgericht aus Frankreich, gepaart mit einen guten Weinangebot und tollem Laden/Restaurant Feeling - hier fühlt man sich wohl und kann zu guten Preisen einen wunderbaren Abend verbringen.

Langenscheidtstrasse 6/6a | 10827 Berlin
Öffnungszeiten: Mo.: 16 – 24 Uhr | Di. – Sa .: 10 – 24 Uhr | So.: 10 – 18 Uhr
Tel. +49 30 96 59 76 17
www.lacantinedaugusta.com


Borchardt

Im Borchardt trifft – oh làlà – der pure Geschmack Frankreichs auf deutsche Rezeptkultur und ausgefeilte Küchenpräzision. Wer also am Gaumen das Spiel traditioneller Berliner Gerichte mit modernen Flair und einer besonderes frankophilen Note erleben will, der genieße die exklusiven kulinarischen Köstlichkeiten im klassischen Ambiente des Restaurants am Gendarmenmarkt. Es kann nur eine Stilküche dieser Art in der Stadt geben.

Französische Str. 47 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: täglich ab 11.30 Uhr (Küche bis 24 Uhr)
Tel. +49 30 81 88 62 62
www.borchardt-restaurant.de


Cookies Cream

Im Cookies Cream gibt es Gerichte der gehobenen vegetarischen Küche, die man sich in Drei-Gänge-Menüs selbst zusammenstellen kann und für die vorzugsweise regionale Zutaten verwendet werden.

Behrenstraße 55 |10117 Berlin (Mitte)
Öffnungszeiten: Di. – Sa.: ab 18 Uhr (Küche bis 24 Uhr)
Tel. +49 30 2749 2940
www.cookiescream.com


NENI Berlin

Das NENI Berlin ist ein kulinarisches Mosaik aus persischen, russischen, arabischen, marokkanischen, türkischen, spanischen, deutschen und österreichischen Einflüssen. Das Konzept von Haya Molcho lebt vom Teilen und gemeinsam Erleben der Gerichte. Im 10. Stock genießt man die vielfältige Küche und den Panoramablick über Berlin und den Zoo.

Budapester Straße 40 | 10787 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 12 – 23 Uhr | Sa.– So.: 12.30 – 23 Uhr
Tel. +49 30 12 02 21 200
http://www.neniberlin.de


Käfer Dachgarten-Restaurant

Das Käfer Dachgarten-Restaurantbefindet sich an einem einzigartigen Ort: Auf dem historischen Reichstagsgebäude im Herzen Berlins. Bei uns erwartet Sie moderne deutsche Küche mit frischen, regionalen Produkten. Ob zu Frühstück, Lunch, Kaffee und Kuchen oder zum gehobenen Dinner am Abend – wir freuen uns darauf, Sie mit unserem exzellenten Service zu verwöhnen.

im Deutschen Bundestag | Platz der Republik | 11011 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – So.: 9 – 16.30 Uhr und 18.30 – 24 Uhr
Tel. +49 30 22 62 99 0
www.feinkost-kaefer.de/berlin


Grosz

Das Restaurant bietet ab 11.30 Uhr erstklassige Speisen in atemberaubendem Ambiente. Die täglich wechselnde Plat du Jour mit Köstlichkeiten aus aller Welt servieren wir Ihnen bis 15 Uhr. Anschließend bietet eine große Auswahl an à la carte Gerichten, allesamt frisch und auf höchstem Niveau von Meisterhand zubereitet, Gaumenfreuden aller Art. Im Frühling und Sommer können Sie das hektische Treiben auf dem Kurfürstendamm im sonnendurchfluteten Innenhof für einige Zeit hinter sich lassen.

Kurfürstendamm 193/194 | 10707 Berlin
Öffnungszeiten: So. – Do.: 9 – 23 Uhr | Fr. – Sa.: 9 – 23.30 Uhr
Tel. +49 30 652 14 21 99
www.grosz-berlin.de/restaurant

 

 

 

Registrierung

Sie können sich schnell und bequem online zur XVII. Frühjahrsakademie der VDÄPC registrieren:

hier klicken

 

Anzeige